CO2

Breite Unternehmensallianz fordert eine Umsetzungsoffensive für Klimaneutralität

Zum Auftakt der Sondierungsverhandlungen fordert eine breite Allianz deutscher Unternehmen aus allen Schlüsselsektoren der Wirtschaft eine ambitionierte sektorübergreifende Klimapolitik, die den Zielen des Pariser Klimaschutzabkommens gerecht wird....

Cleantech-Startup Allocnow kooperiert mit BASF und integriert die Methodik des Chemiekonzerns zur automatisierten Berechnung des CO2-Fußabdrucks von Produkten in seine industriespezifische Carbon Management Software

Viele Unternehmen der chemischen Industrie leisten einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Sie arbeiten an innovativen Materialen und setzen sich selbst ambitionierte CO2-Reduktionsziele. Um den eigenen, aber auch den Anforderungen der Kunden gerecht zu werden, gewinnt insbesondere die einheitliche Kennzeichnung von...

RC-Wettbewerb 2021: Chemieprojekte zum Klimaschutz prämiert

Klimaschutz ist in der chemisch-pharmazeutischen Industrie betrieblicher Alltag. Die Siegerprojekte des diesjährigen Responsible-Care-Wettbewerbs „Unser Beitrag zum Klimaschutz“ des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI) sind dafür gute Beispiele. VCI-Hauptgeschäftsführer Wolfgang Große Entrup sagt anlässlich der...

Die Armaturen der chemischen Anlagen, im Bild ein Rohester-Reaktor

Mit drei neuen Turbokompressoren von Atlas Copco spart der Chemiekonzern OQ Chemicals in Oberhausen jährlich etwa 2 Millionen Kilowattstunden Strom ein - etwa 20 Prozent im Vergleich zum Energiebedarf der alten Druckluftversorgung. Zudem wurde der CO2-Fußabdruck um rund 1.450 Tonnen pro Jahr reduziert. Dazu tragen auch...

Prognose 2021: Historisches Rekordniveau für Umsatz und Investitionen

Die chemisch-pharmazeutische Industrie kann trotz Corona-Pandemie und Lieferkettenproblemen eine starke Bilanz für das erste Halbjahr 2021 vorlegen. Der Umsatz stieg dank guter Nachfrage im In- und Ausland sowie kräftig anziehender Preise (+ 4,7 Prozent) für chemisch-pharmazeutische Produkte um 12 Prozent auf 111...

Eni und BASF forschen gemeinsam an CO2-Senkung im Transportsektor

Eni und BASF haben eine strategische Vereinbarung über eine gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsinitiative zur Senkung der CO2-Emissionen im Transportsektor unterzeichnet. Mit der Zusammenarbeit verfolgen sie das Ziel, eine neue Technologie zur Herstellung von fortschrittlichem Biopropanol aus Glycerin zu entwickeln...

Batterierecycling schließt Kreislauf bei Elektromobilität

BASF wurde von der Cellforce Group, einem Joint Venture von Porsche und Customcells Itzehoe, als exklusiver Zellentwicklungspartner für Lithium-Ionen-Batterie der nächsten Generation ausgewählt. Im Rahmen der Zusammenarbeit stellt BASF hochenergetische HED NCM-Kathodenmaterialien für leistungsstarke Batteriezellen zur...

Verbessertes Emissionsmanagement hilft der Umwelt, der Bauindustrie sowie Anwendern und Bewohnern

Mit der neuen Emissionsprüfungsanlage für Polyurethan-Sprühschäume (PU) am Standort Allentown, Pennsylvania, stärkt Evonik seine Position in der PU-Industrie. Die Prüfanlage unterstützt die Entwicklung von Spezialadditiven zur Herstellung von emissionsfreien und umweltfreundlichen PU-Sprühschaumsystemen und fokussiert...

Lanxess und Wacker setzen ein klares Zeichen für unternehmerischen Klimaschutz

Lanxess und Wacker Chemie werden Förderunternehmen der „Stiftung 2 Grad“. Als erste Vertreter der chemischen Industrie bei der „Stiftung 2 Grad“ setzen die Unternehmen ein klares Zeichen für den unternehmerischen Klimaschutz. „Jetzt haben wir auch die Chemie an Bord. Ich freue mich, dass wir mit Wacker und Lanxess zwei...

BASF und RWE wollen bei neuen Technologien für Klimaschutz kooperieren

Dr. Martin Brudermüller (BASF) und Dr. Markus Krebber (RWE) haben in Ludwigshafen im Beisein des IG BCE-Vorsitzenden Michael Vassiliadis eine Projektidee vorgestellt, die zeigt wie industrielle Produktion nachhaltig und zukunftsfähig werden kann. Ein zusätzlicher Offshore-Windpark mit einer Leistung von 2 Gigawatt (GW...